Finden Sie mit wenigen Angaben die beste Versicherung Schweizweit

Antrag Prämienverbilligung
home_img2
Anspruch auf die Prämienverbilligung für die Krаnkenverѕicherung

Einen Anspruch auf die Prämienverbilligung in der Schweiz haben Menschen, deren wirtschaftliche Verhältnisse bescheiden sind. Dieser Personenkreis muss nicht die vollen Prämien bei der Krankenkaѕѕe zahlen. Liegt das Einkommen Ihres Haushalts unter der gesetzlich festgelegten Grenze, so haben auch Sie einen Anspruch auf Prämienverbilligung bei der Krankenkaѕѕe. Was Sie bei der Antragstellung auf Prämienverbilligung beachten sollten und wann Sie überhaupt einen Antrag auf Prämienverbilligung stellen können, haben wir für Sie zusammengefasst. Wussten Sie übrigens, dass es sich lohnt, einen Krankenkassenvergleich anzustellen? Durch geschickte Vergleiche der verschiedenen Krankenkassen lässt sich so einiges an Prämien einsparen.

Anfrage Stellen
home_img
Stressed young woman checking bills, taxes, bank account balance and calculating expenses in the living room at home
Jetzt Offerte erhalten





    Wann habe ich einen Anspruch auf die Prämienverbilligung?

    Versicherungszentrale
    team-img3
    Prämienverbilligung

    In den meisten der Schweizer Kantone werden Sie automatisch darüber informiert, wenn Sie einen Anspruch auf die Prämienverbilligung haben. Das Einkommen Ihres Haushaltes und auch die Anzahl der im Haushalt lebenden Kinder sind Faktoren, die bei der Berechnung berücksichtigt werden. Das gesamte zu versteuernde Einkommen in Ihrem Haushalt, Ihr Alter und auch Ihr Wohnort sind weitere Kriterien für die Ermittlung des Anspruches auf Prämienverbilligung. In jedem Kanton gibt es leicht unterschiedliche Regelungen zur Prämienverbilligung. In einigen Kantonen besteht eine Antragspflicht, in anderen Kantonen müssen Sie selbst aktiv werden und einen Antrag stellen. Der Antrag auf Verbilligung der Prämien muss jedes Jahr erneuert werden. Sind Ihre finanziellen Verhältnisse eher bescheiden, erhalten Sie also eine Unterstützung in Form der Prämienverbilligung. Dies gewährleistet einen ausreichenden Versicherungsschutz für die Krаnkenverѕicherung, den sich jeder Bürger leisten kann. Sind Sie unsicher oder haben Sie Fragen, so wenden Sie sich gerne an unsere Experten. Wir beraten Sie gerne zum Thema Prämienverbilligung und prüfen Ihren Anspruch.

    Anfrage Stellen
    Was muss ich beim Antrag auf Prämienverbilligung beachten?

    Die Sozialversicherungsanstalt, kurz SVA sendet Ihnen im Normalfall jedes Jahr bis spätestens Juli das Formular zur Beantragung der Prämienverbilligung zu. Haben Sie einen Anspruch auf Prämienverbilligung und erhalten kein Formular, so wenden Sie sich bitte unbedingt direkt an die SVA. Ab einem Alter von 18 Jahren erhalten Jugendliche, die im elterlichen Haushalt wohnhaft sind, ein eigenes Formular. Die Formulare zur Beantragung der Prämienverbilligung sind vorgedruckt und müssen lediglich ausgefüllt werden. Beim Ausfüllen ist darauf zu achten, das Formular korrekt, vollständig und wahrheitsgemäss auszufüllen. Sie haben acht Wochen Zeit, das Formular ausgefüllt und unterschrieben zurückzusenden. Bei jungen Erwachsenen, welche sich in ihrer Erstausbildung befinden, müssen ausserdem entsprechende Nachweise beigefügt werden. Schulbestätigung, Semesterbestätigung oder ein anderer Ausbildungsnachweis werden einfach mit dem Antrag zusammen eingereicht. Nach erfolgreicher Antragstellung müssen Sie sich bis zum Folgejahr um nichts mehr kümmern. Ihre Prämienverbilligung wird von der SVA an Ihre jeweilige Krankenkaѕѕe überwiesen. Ihre Krankenkaѕѕe zieht den von der SVA überwiesenen Betrag von Ihrer zu leistenden Prämie ab. So verbilligt sich Ihre Prämie. Wenn Sie sich für den Wechsel der Krankenkaѕѕe entscheiden, so müssen Sie selbst nichts weiter tun. Ihr alter Versicherer informiert die SVA über Ihren neuen Versicherer. - Krаnkenverѕicherung